Fotomontage: Siegfried Wenning
Fotomontage: Siegfried Wenning
Fotomontage: Siegfried Wenning
Foto: Cornelia Wenning

Worauf bauen wir?

05. März 2021

Weltgebetstag 2021

Vanuatu

Foto: Cornelia Wenning

Mit Worten aus dem Matthäusevangelium (Mt 7,24-27) erinnern Christinnen aus Vanuatu in diesem Jahr daran, dass es klug ist, auf festem Grund zu bauen. Im Gleichnis vom Hausbau greift Jesus eine Alltagsweisheit auf, die in Vanuatu ganz andere Assoziationen weckt als bei uns. Denn dort ist sicherer Boden für ein Haus gar nicht leicht zu finden und auch in vielen anderen Hinsichten sind die Lebensgrundlagen der Menschen stark gefährdet.

 

 

Aus Wikipedia

Weil Vanuatu weit von hier entfernt und gering bevölkert ist, erreichen uns gewöhnlich kaum Nachrichten von dort. Im jährlich erscheinenden „Weltrisikobericht“ lässt sich jedoch nachlesen, dass das Katastrophenrisiko dort deutlich höher ist als in jedem anderen Land der Welt.

Das hängt damit zusammen, dass Vanuatu im internationalen Vergleich mit Abstand am stärksten den zerstörerischen Kräften von Naturkatastrophen wie Wirbelstürmen, Erdbeben, Überschwemmungen und Dürren ausgesetzt ist. Hinzu kommt, dass Vanuatu als eines der am wenigsten entwickelten Länder der Welt nur über relativ geringe Kapazitäten zur Schadensbewältigung und zur Anpassung an widrige Umweltbedingungen verfügt.

Foto: Cornelia Wenning

Beim ökumenischen Gottesdienst am 5. März in unserer Johanneskirche lasen Frauen aus den Kirchengemeinden Icker und Vehrte Texte zum Land Vanuatu, zu Menschen, deren Lebensgrundlage sich brutal geändert hatte und die dann Vertrauen auf Gott entwickelt haben. Auch über die Schönheit dieses aus 83 Inseln bestehenden Staates im pazifischen Ozean wurde berichtet.

Foto: Cornelia Wenning

Die Musik in diesem Gottesdienst war zentral zur Verfügung gestellt und vom Laptop abgespielt mit Darstellung der Texte über Beamer auf die Leinwand. Durch diese Unterstützung wurde das Anliegen der Frauen aus Vanuatu noch intensiver vermittelt.

Foto: Svena Langer

Das ökumenische Weltgebetstags-Team hat Materiealien zu Vanuatu und zum Weltgebetstag plakativ zusammengestellt. Diese Informationsecken zum Gebet und zur Andacht sind sowohl in der katholischen Kirche in Icker als auch in der Evangelischen Kirche in Vehrte zu sehen. Die Öffnungs-zeiten sind täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr bis einschließlich 26. März.